Pamela

Wir waren vom 1. - 3. März 2008 in Sulzbach-Rosenberg/Bayern bei der Familie Münch; dort war ja auch Saleur zum Reha-Urlaub. Anlass war der 80. Geburtstag des Alois Münch und es war eine große Feier angesagt. Leider war der Wettergott nicht so hold und es regnete in Strömen, auch starke Sturmböen kamen auf. Der große Wunsch von Alois Münch war es, 4-spännig mit eigener Viktoriakutsche von zu Hause ins Gasthaus zu fahren. Alois war mehrmaliger bayrischer Meister in vierspännig und zweispännig Fahren. Ich glaube jeder hätte es ihm gegönnt, dass er an  seinem runden Geburtstag mit seiner Ehefrau  Maria mit der Kutsche gefahren wird. Leider blieben die Pferde im Stall und die Kutsche in der Remise. Wir nehmen den Anlass Euch PAMELA  -  34 JAHRE  Mutter von unserer PEGGY - 23 JAHRE vorzustellen:

Pamela wurde bei Alois im Stall geboren und ging bis 24 Jahre im großen Fahrsport bis Klasse S. Sie hatte einige Fohlen, darunter unsere Peggy. Sie ist immer noch topfit, geht jeden Tag auf die Koppel oder im Winter in den Auslauf. Sie ist eine ehrwürdige Chefin mit einen sanften Charakter und war eine unbändige Kämpfernatur, was sie, wie Ihr wisst, an ihre Nachkommen weiter vererbt hat.

Ich glaube und hoffe, dass wir unsere Peggy mit ihrer agilen Art noch lange haben werden und freuen uns noch auf schöne Jahre. Mit einem Pferd alt zu werden ist auch ein schöner Lebensabschnitt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele liebe Grüße gehen an unsere Steffi, die Peggy schon seit vielen Jahren als Reitbeteiligung hat.

 

Ingrid

 

zurück zur Übersicht Archiv